Leiterschaft aus Sicht der Bibel


Das Begehren nach einem menschlichen König

  1 Und es geschah, als Samuel alt geworden war, da setzte er seine Söhne als Richter über Israel ein.

  2 Der Name seines erstgeborenen Sohnes war Joel und der Name seines zweiten Abija; sie waren Richter in Beerscheba.

  3 Aber seine Söhne wandelten nicht in seinen Wegen und sie suchten ihren Vorteil1 und nahmen Bestechungsgeschenke und beugten das Recht.

  4 Da versammelten sich alle Ältesten von Israel und kamen zu Samuel nach Rama.

  5 Und sie sagten zu ihm: Siehe, du bist alt geworden, und deine Söhne wandeln nicht in deinen Wegen. Nun setze doch einen König über uns, damit er über uns Richter sei, wie es bei allen Nationen ist!

  6 Und das Wort war übel in den Augen Samuels, dass sie sagten: Gib uns einen König, damit er Richter über uns sei! Und Samuel betete zum HERRN.

  7 Der HERR aber sprach zu Samuel: Höre auf die Stimme des Volkes in allem, was sie dir sagen! Denn nicht dich haben sie verworfen, sondern mich haben sie verworfen, dass ich nicht König über sie sein soll.

  8 Entsprechend all den Taten, die sie immer getan haben von dem Tage an, da ich sie aus Ägypten geführt habe bis zum heutigen Tag, dass sie mich verlassen und andern Göttern gedient haben, so machen sie es auch mit dir.

  9 Und nun höre auf ihre Stimme! Doch warne sie mit allem Ernst2 und mach ihnen das Recht des Königs bekannt, der über sie herrschen wird!

10 Und Samuel sagte dem Volk, das einen König von ihm begehrte, alle Worte des HERRN.

1.Samuel 8,1-10

Verschiedene Dienste

28 Und die einen hat Gott in der Gemeinde eingesetzt erstens als Apostel, zweitens andere als Propheten, drittens als Lehrer, sodann Wunderkräfte, sodann Gnadengaben der Heilungen, Hilfeleistungen, Leitungen, Arten von Sprachen.

1.Korinther 12,28


  1 Es waren aber in Antiochia, in der dortigen Gemeinde, Propheten und Lehrer: Barnabas und Simeon, genannt Niger, und Luzius von Kyrene und Manaën, der mit Herodes, dem Vierfürsten, auferzogen worden war, und Saulus.

  2 Während sie aber dem Herrn dienten und fasteten, sprach der Heilige Geist: Sondert mir nun Barnabas und Saulus zu dem Werk aus, zu dem ich sie berufen habe!

  3 Da fasteten und beteten sie; und als sie ihnen die Hände aufgelegt hatten, entließen sie sie.

Apostelgeschichte 13,1-3


11 Und er hat die einen als Apostel gegeben und andere als Propheten, andere als Evangelisten, andere als Hirten und Lehrer,

12 zur Ausrüstung der Heiligen für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes Christi,

13 bis wir alle hingelangen zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes, zur vollen Mannesreife, zum Maß der vollen Reife Christi.

Epheser 4,11-13

Leitung durch Älteste

17 Von Milet aber sandte er nach Ephesus und rief die Ältesten der Gemeinde herüber.

18a Als sie aber zu ihm gekommen waren, sprach er zu ihnen...

28 Habt acht auf euch selbst und auf die ganze Herde, in welcher der Heilige Geist euch als Aufseher eingesetzt hat, die Gemeinde Gottes zu hüten, die er sich erworben hat durch das Blut seines eigenen!

Apostelgeschichte 20,17.18a.28


  5 Deswegen ließ ich dich in Kreta zurück, damit du, was noch mangelte, in Ordnung bringen und in jeder Stadt Älteste einsetzen solltest, wie ich dir geboten hatte;

  6a wenn jemand untadelig ist...

  7a Denn der Aufseher muss untadelig sein als Gottes Verwalter...

Titus 1,5-7

Apostel Propheten Evangelisten Hirten Lehrer Leiterschaft Pastor Pfarrer Priester Bischof Pabst Älteste Evangelist