Die Taufe


Taufe mit Wasser

Missionsbefehl

18 Und Jesus trat zu ihnen und redete mit ihnen und sprach: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden.

19 Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes,

20 und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe!
Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters.

Matthäus 28, 19 - 20

Pfingstpredigt des Petrus

37 Als sie aber das hörten, drang es ihnen durchs Herz, und sie sprachen zu Petrus und den anderen Aposteln: Was sollen wir tun, ihr Brüder?

38 Petrus aber sprach zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden! Und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.

39 Denn euch gilt die Verheißung und euren Kindern und allen, die in der Ferne sind, so viele der Herr, unser Gott, hinzurufen wird.

Apostelgeschichte 2, 37 - 39

Empfang des Heiligen Geistes nach der Taufe

  4 Paulus aber sprach: Johannes hat mit der Taufe der Buße getauft, indem er dem Volk sagte, dass sie an den glauben sollten, der nach ihm komme, das ist an Jesus.

  5 Als sie es aber gehört hatten, ließen sie sich auf den Namen des Herrn Jesus taufen

  6 und als Paulus ihnen die Hände aufgelegt hatte, kam der Heilige Geist auf sie, und sie redeten in Sprachen und weissagten.

Apostelgeschichte 19, 4 - 6



In der Urgemeinde wurde im Namen Jesus getauft.

Es wurden nur Menschen, die sich aus eigener Entscheidung taufen lassen wollten, getauft.

Die Taufe wurde durch komplettes untertauchen in einem See oder Fluss vollzogen.

Säuglingstaufe durch besprengen hat mit dem was die Bibel unter Taufe versteht nichts zu tun

Gott verdammt kein Baby, nur weil es nicht getauft (besprengt) ist!

Bibel Taufe Jesus Christus